Das Spielen in Casinos in Italien ist legal?

 

Casinos zu spielen ist ein Hobby, das viele Menschen amüsiert, aber gleichzeitig riskant sein kann, vor allem, weil es eine schädliche Sucht für diejenigen verursachen könnte, die mit einer gewissen Regelmäßigkeit spielen. .

Die Spielsucht wird oft in verschiedenen italienischen Geschichten erwähnt, da die Verbreitung von Online-Spielen zur Zunahme der Spielsucht beigetragen hat. Unter den Hauptrisiken im Zusammenhang mit Glücksspielen müssen wir jedoch auch die Sicherheit und Rechtmäßigkeit der verschiedenen Online-Casinos im Internet angeben.

Online Glücksspiel hat sich in Italien besonders verbreitet, deshalb gibt es mehrere Bestimmungen, die versuchen den Spieler online zu schützen, deshalb ist es wichtig die Online Casinoseite sorgfältig zu wählen, um Betrug zu vermeiden und Spaß zu haben Legalität. Aber wie wählt man das sicherste Online Casino aus?

Seit dem 18. Juli 2011 sind Online Casinos in Italien legal, sie können den Spieleservice aber nur anbieten, wenn sie eine Lizenz der AAMS haben.

Um Online-Casinos in Übereinstimmung mit italienischem Recht zu besuchen, ist es wichtig, dass nur die von der AAMS anerkannten Casinos gewählt werden, dh die Autonome Verwaltung der staatlichen Monopole. Organ, das Teil der Agentur für Zoll und staatliche Monopole ist, die die Aufgabe hat, eine vollständige Regelung zum Schutz des Spielers und der Welt des Online-Glücksspiels zu schaffen.

Auf diese Weise ist es möglich, vollständige Transparenz der Website sowie die Garantie für regelmäßige Spiele und sichere Gewinnauszahlungen zu erhalten. Aber wie erkennt man AAMS autorisierte Casinos?

Alle autorisierten Online Casinos haben ein Logo auf der Startseite, neben dem die Casino Lizenznummer angegeben ist. Darüber hinaus muss der Name der Casino-Site, wenn er in Italien anerkannt wird, ausschließlich die Erweiterung „.it“ enthalten. Alle anderen Erweiterungen werden regelmäßig geschlossen, da sie als illegal gelten.

Ein weiterer Hinweis für Spieler, die in absolut sicheren Online-Casinos Spaß haben wollen, ist die Möglichkeit, über Suchmaschinen nach anerkannten Casinos zu suchen und dabei die Wörter AAMS anzugeben.

Zur größeren Sicherheit des Spielers ist es auch möglich, die Liste der Betreiber, die im Besitz einer regulären Lizenz sind, auf der offiziellen AAMS-Website im Abschnitt „Remote Game Authorized Dealers“ einzusehen. Neben der Möglichkeit, auf der AAMS-Website auch die Liste der Online-Casinos anzusehen, die als illegal gelten, da sie nicht im Besitz der regulären Lizenz sind.

Wer in einem Online-Casino spielen möchte, muss sich vergewissern, dass die Transaktion durch Programme geschützt ist, die die persönlichen Daten des Nutzers verschlüsseln. Auf diese Weise werden nur die von der AAMS autorisierten Betreiber

Es ist unbedingt zu prüfen, ob bei einer SSL-Verbindung immer die Adresse von http: // auf https: // wechselt und dadurch die Information durch Dritte unlesbar wird.

Die legale Casino-Seite wird die Identität der Spieler, die die 30 Tage nach der Registrierung des Kontos eingeben, überprüfen, um Minderjährige daran zu hindern, die Online-Casino-Seite zu nutzen und so für mehr Sicherheit zu sorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.